Weingut Hans-Norbert Mack

Mit der Unternehmensphilosophie „Stillstand ist Rückgang“ legt Inhaber Hans-Norbert Mack besonderen Wert auf die ständige Weiterentwicklung des Weinguts. Anbauflächen werden erweitert, damit ein größeres und noch vielfältigeres Sortiment geschaffen werden kann. Im Alter von 23 Jahren übernahm der gelernte Landmaschinenschlosser Hans-Norbert Mack das Weingut von seinen Eltern und erfreut sich jeden einzelnen Tag aufs Neue an seiner Arbeit im Weinberg und Keller. Sein Augenmerk liegt auf der Bewirtschaftung der Weinberge im Einklang mit der Natur – aus diesem Grund verzichtet der Winzer auf den Einsatz von Glyphosat. Gesundes und vollreifes Traubenmaterial sowie die ausgezeichneten Anbaubedingungen des Rheingaus bieten beste Voraussetzungen für die Erzeugung schmackhafter und belebender Weine. Das Weingut wurde 2017, 2019 & 2020 von der Deutschen Landwirtschafts-Gesellschaft (DLG) mit dem Bundesehrenpreis ausgezeichnet.

Mit wunderbaren Rieslingen und weiteren reizvollen Weiß- und Rotweinen bietet das Weingut H. N. Mack eine große Auswahl an edlen Tropfen. Beim Anbau der Weine arbeitet das Weingut H.N. Mack nachhaltig und naturbelassen: Der Verzicht auf Akarizide, eine besonders lange Hefelagerung und bestes Traubenmaterial ergeben ausgezeichnete Rheingau-Weine.

Quelle: Weingut H. N. Mack