Weingut Heinz Nikolai

Kein Genuss ist vorübergehend. Denn der Eindruck, den er zurücklässt, ist bleibend. (Goethe)

Ganz nach diesen Worten von Johann Wolfgang von Goethe möchte das Weingut Heinz Nikolai Sie einladen, einzutauchen in ihre Welt der Weine. Eine Welt von Riesling- und Spätburgunderweinen, die seit mehreren Generationen von den Nikolais in Erbach im Rheingau angebaut werden. Ergänzt werden diese klassischen, für den Rheingau typischen Rebsorten von Sauvignon Blanc, Goldmuskateller und Weißburgunder.

Sie sind ein echtes Familienweingut, das zu Erbach gehört wie der Riesling zum Rheingau. Diese Tradition immer weiter mit neuen Inhalten zu füllen und dabei dynamisch unseren Weg weiterzugehen – das ist ihr Ziel.

Der Trinkgenuss steht dabei im Vordergrund, doch Nachhaltigkeit und Transparenz haben oberste Priorität. Und so erzeugen sie authentische Weine. Die Herkunft aus den heimischen Lagen in Erbach, Kiedrich, Hattenheim und Hallgarten wird im Glas schmeckbar. Auf 16 ha Rebenfläche in diesen Gemeinden erstrecken sich die Weinberge und garantieren die unverwechselbare Einmaligkeit eines jeden Weines.

Wein ist Handwerk und mit den Händen gestalten sie ihre Gewächse. Sie nennen es nicht Philosophie, sondern viel mehr den eigenen Stil ohne Überdrehungen. Und beim Verkosten ihrer Weine stellt es sich dann doch ein: das faszinierende Gefühl, eine Entdeckung gemacht zu haben. Tauchen Sie ein in diese animierende Welt.

In den Jahren 2017, 2018 und 2020 wurde dem Weingut der Staatsehrenpreis der Hessischen Landeswein- und sektprämierung verliehen!

 

 

Quelle: Weingut Heinz Nikolai