Weingut Ernst Rußler

Der Ursprung der Familie Rußler liegt in Oestrich. Von dort zog es 1725 Michael Rußler nach Rauenthal um dort einen Mischbetrieb zu gründen. Erst 1966 entschloss man sich mit dem Übergang von Benedikt auf seinen Sohn Ernst ein reines Wein- und Sektgut zu betreiben. Vor ein paar Jahren wurde das Weingut in die nächste Generation übergeben und wird heute von Uwe Rußler geführt.

 

Das Weingut bewirtschaftet ca. 12 ha Rebfläche, hauptsächlich mit Riesling und Spätburgunder, aber auch einigen Nischenweinen wie z.B. den Rosenmuskateller.

Quelle: Weingut Ernst Rußler