Glüh-Gin

Zutaten (für zwei Tassen Glüh-Gin):

  • 200 ml naturtrüber Apfelsaft

  • 200 ml Orangensaft (alternativ kannst du auch 2-3 Orangen auspressen)

  • 3 Stangen Zimt

  • 3-4 Nelken

  • 2 Sternanis

  • 50 ml London Dry Gin "Balthasar's Eleven"

 

Zubereitung:

  1. Gib den Apfelsaft zusammen mit dem Orangensaft und den Gewürzen in einen Topf.

  2. Lasse den Saft etwa 15 bis 20 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln. Er darf aber nicht kochen.

  3. Gieße abschließend den Gin hinzu und schöpfe die Gewürze mit einem Sieb heraus.

  4. Verteile den Glüh-Gin auf zwei Tassen oder Gläser.

  5. Optional kannst du die Tassen oder Gläser noch mit Orangenscheiben und jeweils einer Zimtstange dekorieren.

 

Variationen:

  • Glüh-Gin schmeckt nicht nur mit Apfel- und Orangensaft lecker. Traubensaft oder Grapefruitsaft passen ebenfalls, um das Getränk zuzubereiten. Du kannst auch mehrere unterschiedliche Säfte miteinander kombinieren.

  • Schneide ein Stück Ingwer in Scheiben und gib es zum Saft. Das verleiht dem Glüh-Gin eine ganz neue Note.

  • Für ein geschmackvolles Aroma im Glüh-Gin sorgt eine Prise Piment oder etwas Kardamom.

IMG-20211114-WA0005.jpg

Weißer Glühwein mit Aperol

Zutaten (für 4 Personen):

  • 600 ml trockener Riesling

  • 200 ml klarer Apfelsaft

  • 200 ml Aperol

  • 50 Gramm Zucker

  • 2 EL Orangensirup

  • 1 Bio-Orange

  • 2 Zimtstangen

  • 8 Sternanis

 

Zubereitung:

  1. Mischen Sie Weißwein, Aperol, Apfelsaft, Orangensirup und Zucker.

  2. Waschen Sie die Orange und trocknen Sie die Schale mit einer Küchenrolle. Schneiden Sie die Orange dann in Scheiben.

  3. Erwärmen Sie die Wein-Aperol-Mischung und die Orangenscheiben mit den Gewürzen vorsichtig, damit der Alkohol nicht verdunstet.

  4. Entfernen Sie Sternanis, Zimtstangen und Orangenscheiben mit einem Sieb und verteilen Sie alles auf die Glühweingläser.

  5. Füllen Sie die Gläser mit dem Glühwein.

 

Tipp: Sie können statt der Orangenscheiben auch Zitronenscheiben und Limoncello in den Glühwein geben. Das schmeckt besonders fruchtig und apart.

IMG-20211121-WA0001.jpg

Winterlicher Cranberry Gin Tonic

Zutaten für 1 Glas (200 ml):

 

Zubereitung:

  1. Für den Zuckerrand gebt ihr den Zucker auf einen kleinen Teller und befeuchtet den Glasrand mit Wasser. Dann dreht ihr den Glasrand langsam durch den Zucker, sodass er haften bleibt. Naa, wer hat Zuckerränder als Kind auch geliebt? Zugegeben, der Zuckerrand ist ein wenig aus der Mode gekommen, aber bei einem winterlichen Drink sieht er einfach so schön nach Schnee aus!

  2. Von der Gurke schneidet ihr ein ca. 5 x 5 cm großes und 1 cm dickes Stück ab. Falls ihr einen so kleinen Ausstecher habt, könnt ihr einen Tannenbaum ausstechen. Ich hatte keinen und habe einfach Freestyle einen Baum mit dem Messer ausgeschnitten. Euren Baum steckt ihr dann auf einen Holzspieß. Nun ist die Deko fertig und ihr könnt endlich den Drink mixen.

  3. Gebt einfach Gin und Cranberrysaft in euer Glas und füllt es mit Tonic Water auf. Dann gebt ihr noch 2-3 frische Cranberries und Eiswürfel hinein. Fertig ist der himmlisch leckere Cranberry Gin Tonic. Prost!

IMG-20211114-WA0009.jpg

Glühwein + Schokolade = Rotwein-Schokolade

Zutaten (für 1 Glas):

  • 50 g Zartbitter Schokolade

  • 200 ml Milch

  • 100 ml Rotwein

  • 10 g Zucker

  • 1/2 TL Zimt gemahlen

  • 1 Msp. Kardamom gemahlen

  • 1 EL Schlagsahne leicht geschlagen

  • 1 Stk. Zimtstange

 

Zubereitung:

  1. Rotwein und Milch in einem Topf erhitzen.

  2. Die Schokolade grob hacken.

  3. Schokolade, Zucker, Zimt und Kardamom dazu geben und gut verrühren, bis die Schokolade und der Zucker sich aufgelöst hat.

  4. Die heiße Rotweinschokolade in ein Glas gießen und die Sahne darauf geben. Mit einer Zimtstange zum Verrühren servieren.

IMG-20211218-WA0001.jpg

Hugo

Zutaten (für 6 Gläser):

  • 18 cl Holunderblütensirup

  • 375 ml Rheingauer Leichtsinn

  • 375 ml Sodawasser

  • Eiswürfel

  • Minzblätter

  • Limetten und Zitronen zum Verzieren

Zubereitung (pro Glas):

  1. 2-3 Eiswürfel mit 3 cl Holunderblütensirup, 6 cl Rheingauer Leichtsinn und 6 cl Sodawasser in ein Glas geben und vorsichtig umrühren.

  2. Limetten/Zitronen heiß abwaschen, trocknen und in dünne Scheiben schneiden. Minze waschen, trockenschütteln und Blättchen abzupfen. 2-3 Scheiben und einige Minzblättchen in jedes Glas geben.

  3. Eisgekühlt servieren.

IMG-20220423-WA0014.jpg

Paul
(der Kumpel vom Hugo ;-))

Zutaten:

  • Eiswürfel

  • 1-2 cl Holunderblütensirup

  • 150 ml Bursecco

  • Sodawasser

  • Basilikum

Zubereitung:

  1. Pfirsiche einige Sekunden blanchieren, anschließend häuten.

  2. Pfirsiche in einer Küchenmaschine oder mit einem Stabmixer schön fein pürieren.

  3. Himbeeren auf Spieße stecken.

  4. Fruchtpulver mit Zucker mischen, in eine kleine sehr flache Schale geben. In eine ähnliche Schale etwas Wasser füllen.

  5. Die Glasränder erst in Wasser dann in den Fruchtzucker drücken und schnell eine Blüte an den Glasrand kleben. Sollte die Blüte nicht kleben, schneidet sie von unten ein und schiebt den Spalt über den Glasrand oder befestigt sie einfach mit einem Klecks Marmelade.

  6. 1-2 El Pfirsichpüree in die Gläser geben, Eiswürfel hinzu und mit dem Roséwein aufgießen.

  7. Einige Himbeeren in den Drink geben und die Gläser mit je einem Spieß versehen.

IMG-20220423-WA0009.jpg

Flamingo Gin Tonic

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Gin ins Glas geben, ein paar Eiswürfel hinzufügen, mit Tonic Water und Grapefruitsaft auffüllen.

  2. Für die Deko den Rosmarin ins Glas stellen und je nach Größe eine viertel bis halbe Scheibe frische Grapefruit auf den Rand legen.

  3. Lasst es euch schmecken!

IMG-20220108-WA0026.jpg

Granatapfel-Gin

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Granatapfelkerne lösen und Saft aufheben. Einen Teil der Kerne in den Entsafter geben oder in einem Mixer zerkleinern und den daraus entstandenen Saft dann über einem Sieb auffangen. (Alternativ kann man den Granatapfelsaft natürlich auch schon fertig kaufen.)

  2. Eiswürfel in ein Glas geben, Zitronensaft, Gin und Granatapfelsaft über die Eiswürfel geben.

  3. Mit Soda oder mit Gin Tonic auffüllen.

  4. Zum Schluss noch mit Granatapfelkernen, Limettenscheibe oder auch mit frischer Minze garnieren.

IMG-20220108-WA0001_edited.jpg

Gin & Wild Berry

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Alles zusammen in ein Glas geben und mit frischen Beeren nach Wahl garnieren.

IMG-20220108-WA0004_edited.jpg

Weinbrot
(aus dem Brotbackautomaten)

Zutaten (für 750 gr.):

Für den Teig

  • 160 ml Wasser

  • 140 ml Weißwein

  • 1 EL Sonnenblumenöl

  • 350 gr. Weizenmehl Type 550

  • 150 gr. Roggenvollkornmehl

  • 1 TL Salz

  • 1/2 TL Zucker

  • 1 TL Trockenhefe

Nach dem Signalton

  • 20 gr. Wallnusskerne

  • 30 gr. Sonnenblumenkerne

 

Zubereitung:

  1. Alle Zutaten der Reihe nach in den Brotbackautomaten geben.

  2. Den Brotbackautomaten mit dem Programm "Normal" starten.

  3. Nach dem ersten Signalton die zerkleinerten Wallnusskerne sowie die Sonnenblumenkerne dazu geben.

WeinbrotBlumen.jpg

Gin Tonic Tiramisu

Zutaten (für 6 Portionen)

  • 170 gr. Löffelbiskuit

  • 300 gr. Mascarpone

  • 70 ml London Dry Gin "Balthasar's Eleven"

  • 70 ml Tonic Water

  • 200 gr. Quark

  • 30 gr. Puderzucker

  • 1 Pck. Bourbon Vanillezucker

  • 150 ml Schlagsahne

  • 1 Bio-Zitrone

Zubereitung:

  1. Eine Zitrone auspressen.

  2. Den Mascarpone mit dem Quark, dem Vanillezucker, dem Zitronensaft und mit 2 EL Puderzucker verrühren.

  3. Die Schlagsahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

  4. Den London Dry Gin mit dem Tonic Water in eine flache Schüssel geben. 

  5. Die Löffelbiskuits halbieren, in das Gin Tonic tunken und eine Schicht auf die Böden der vorbereiteten Gläser legen.

  6. Eine Schicht (ca. 1,5 EL) Mascarponecreme auf der Biskuitschicht verteilen, anschließend wieder eine Schicht, in Gin Tonic getunkte Löffelbiskuit in die Gläser legen.

  7. Anschließend noch eine Schicht Mascarponecreme verteilen.

  8. Das Tiramisu in den Kühlschrank stellen und mind. 4 Stunden durchziehen lassen.

  9. Vor dem Servieren Zitronenzesten als Garnierung auf dem Gin Tonic Dessert verteilen.

IMG-20220423-WA0007.jpg